Tibetanische Energiemassage

Diese ganzheitliche Massagetechnik hat ihren Ursprung in den Klöstern Tibets und wird dort von
tibetischen Mönchen angewendet, um den Selbstheilungs- und Persönlichkeitsentwicklungsprozess zu unterstützen
und gestaute Lebensenergien wieder ins Fließen zu bringen.

Basierend auf einem jahrtausendealten Wissen über das Zusammenspiel von körperlichen (z. B. Wirbelsäule)
als auch energetischen Energiekanälen (Sanskrit: Nadis) und Energiezentren (Chakren) wird dieser Massage
eine besondere ganzheitliche Wirkung nachgesagt.